Tiefofenanlagen zum Anwärmen und Homogenisieren von Barren vor dem Warmwalzen

Flexibilität hinsichtlich verschiedenartiger Legierungen und Barrenabmessungen sind für viele Kunden wichtige Kriterien, die Sie für die Installation von Tiefofenanlagen entscheiden lassen.

Eine Ofenkammer wird in der Regel mit ca. 10 - 12 Walzbarren von einem separaten Kran beladen. Üblicherweise werden mehrere Ofenkammern installiert und mit einem übergeordneten Visualisierungssystem ausgestattet.

Tiefofenanlagen werden konzipiert um Barren direkt anzuwärmen oder zu homogenisieren, wobei hierzu eine entsprechende Kühleinrichtung installiert wird. Diese Kühleinrichtung ist in der Lage, eine definierte Kühlrampe zu realisieren.

Mit optimierten Strömungsführungen, die aus jahrelanger Erfahrung, Simulationen und Messungen resultieren, wird eine optimale Temperaturgleichmäßigkeit des Materials erreicht.

Jede Ofenkammer wird in individuelle Ofenzonen unterteilt und ist separat regelbar.

Beschickung / Entladung:

  • Mittels manuell betriebenem oder Automatikkran möglich

Ofenkammer:

  • Temperatur zonenweise regelbar
Anlagen_al_walzwerk_tiefofen_fuer_barren.jpg
bild-6-2_4d42c3703627f.jpg

Zur Anforderung von Prospektmaterial kontaktieren Sie bitte unseren Vertriebsmitarbeiter.

  • Bernd Deimann
    OTTO JUNKER GmbH
    +49 2473 601-241
    +49 2473 601-620
    Jaegerhausstr. 22
    D - 52152 Simmerath-Lammersdorf